Wonnemonat Mai

"Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus!" Dieser bekannte Sinnspruch ist durch den Klimawandel lange überholt, der Austrieb der Bäume und damit der Vegetationsbeginn werden heute viel früher festgestellt. Zwar brachten in diesem Jahr die Monate Februar und März noch zahlreiche kalte Tage, wodurch sich der Vegetationsbeginn verzögerte, aber ab Mitte April war es Dank sehr sonnigen und warmen Aprilwetters endlich soweit, die Natur explodierte geradezu. Bäume und Wiesen erstrahlten in frischem Grün und einem Meer von Blüten. Selbst die spät austreibenden Reben zeigten ab dem 20. April – zehn bis 14 Tage später als im vergangenen Jahr - ihr erstes zartes Grün. Die Winzer sind bisher mit dieser Entwicklung zufrieden, blieben die Weinberge doch bisher von Frühjahrsfrösten verschont, Die beim frühen Austrieb im vergangenen Jahr Mitte April für erhebliche Schäden in den Weinbergen geführt hatten. Leider wissen die Winzer aber aus Erfahrung, dass in den nächsten Wochen und Monaten bis zur Traubenernte noch sehr viel passieren kann. Im Moment überwiegt aber die Hoffnung!

Für die Freunde des Weines bietet die jetzige Jahreszeit vielfältige Anlässe zu einem Besuch in der Weinregion Nahe, die sich mit einer abwechslungsreichen Landschaft und den verschiedensten Veranstaltungen rund um Wandern und Genießen präsentiert.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.