Weinwanderwochenende begeistert Gäste - Weinprinzessin Christin Leydecker mit am Start

Das DWI (Deutsches Weininstitut) hatte für 2018 zum zehnten bundesweiten Weinwanderwochenende in die verschiedensten Weinbaugebiete eingeladen. An der Nahe boten verschiedene Erzeugerbetriebe passende Programme am letzten April- Wochenende,  sowohl am Samstag den 28. als auch am Sonntag den 29. April an. Nachdem bereits im vergangenen Jahr alle Erwartungen hinsichtlich des Besucherinteresses übertroffen wurden, konnten die diesjährigen Teilnehmerzahlen das letztjährige Ergebnis nochmals toppen.

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag bot die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg zwei geführte, etwa zweistündige Wanderungen durch die Meddersheimer Weinlagen mit dem Ziel „Schönste Weinsicht“ an. Bis zu 75 Personen nahmen jeweils an den geführten Wanderungen am Sonntag teil, während der Besuch am Samstag noch etwas verhalten war. Am Sonntag begrüßte die Naheweinprinzessin Christin Leydecker auf dem Hof der Winzergenossenschaft die interessierten Weinfreunde, die sich über die Worte der Weinmajestät freuten. Anschließend besichtigte die Weinprinzessin, gemeinsam mit ihrem Partner, Phil Klein, den Keller der Winzergenossenschaft und gaben zu den vorgestellten Weinen ihren fachlichen Kommentar, der überaus positiv ausfiel. Phil Klein und Christin Leydecker bauen gerade in Weinheim ein eigenes Weingut auf.

Die Wanderungen durch Meddersheimer Weinlagen boten nicht nur attraktive Ausblicke auf die Reben und die abwechslungsreiche Landschaft der Mittleren Nahe, geschulte Wanderführer vermittelten zudem während der Wanderung die entsprechenden Informationen rund um das Thema Rebe und Wein, wobei auch alle von Teilnehmern gestellte Fragen fachlich qualifiziert beantwortet wurden. Zielpunkt war die „Schönste Weinsicht Nahe“, ein Aussichtspunkt, dem das Deutsche Weininstitut 2016 dieses Prädikat verliehen hatte. An der dortigen Weinstele wurden zwischenzeitlich Tische und Bänke für eine Rast mit „Weitblick“ aufgestellt. Hier präsentierten die Wanderführer jeweils verschiedene Weine und gaben dazu die passenden Informationen.

Zurück von der Wanderung, konnten sich die Teilnehmer im Restaurant und auf der Sonnenterrasse der Winzergenossenschaft stärken, wobei man für den Sonntag das bekannte Catering-Unternehmen Rolling Cooks, Edeka-Decker, Birkenfeld, als Partner gewinnen konnte. Das Unternehmen bot warme Gerichte, die bei den Gästen sehr gut ankamen. Dazu servierte die Winzergenossenschaft Weine aus dem hauseigenen Keller sowie zum Frühjahr passend, einen frischen, eisgekühlten Erdbeercocktail.
Nachdem sich die Gäste gestärkt hatten, bot sich die Gelegenheit, an einer Kellerführung teilzunehmen um zu erleben, was alles dazu gehört, um auch im Keller für individuelle, qualitativ hochwertige Weine zu sorgen.

Foto Wandergruppe: Teilweise nahmen mehr als 70 Interessenten an einem Weinwandertermin teil
Foto Weinprinzessin: Naheweinprinzessin Christin Leydecker, Weinheim, begrüßt die Gäste des Weinwanderwochenendes und bedankt sich für das rege Interesse der Weinfreunde an den abwechslungsreichen Naheweinen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.