Sommertripp ins Weinbaugebiet

Nicht jeder wird während der großen Sommerferien ei ne große Reise ins Ausland unternehmen. Zahlreiche Bürger verbringen ihren Urlaub im eigenen Land. Zu den beliebten Reisezielen im Land zählen nach wie vor die Weinbauregionen. Sie bieten Menschen, die einige Urlaubstage oder aber einen Kurztripp unternehmen möchten, vielfältige Möglichkeiten.

Zu den noch nicht so bekannten Weinregionen zählt das Weinbaugebiet Nahe, das per Auto oder mit der Bahn von Frankfurt, Mainz-Wiesbaden oder dem Rheinland aus gut zu erreichen ist.

Gerade jetzt im Sommer präsentiert sich die Natur in vielfältigen Farben. Tief grüne Wälder wechseln mit dem frischen Grün der Weinberge sowie gelben Getreidefeldern oder Wiesen ab.

Eine Radtour entlang der Nahe bietet sich ebenso an, wie eine Wanderung durch die Weinberge. Den Abschluss bildet ein Besuch beim Weinerzeuger. So hält die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg ihre Tore für Besucher von Montag bis einschließlich Samstag von 8.30 bis 17.30 Uhr offen. Nach vorheriger Anmeldung führen wir Gäste gerne durch unseren Weinkeller. Im Verkaufs- und Repräsentationsraum haben Sie zudem jeder Zeit Gelegenheit, sich einen Überblick über das Weinsortiment zu verschaffen. Und wenn Sie schon an der Nahe sind, bietet es sich an, bei der Winzergenossenschaft für kleine und große Gruppen eine geführte Weinprobe zu buchen.

Tags: Sommer, Urlaub
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.