Nahe.Urlaubsregion radelt! am 16. Juni 2019

Flyer als PDF

Radfahren zählt nach wie vor zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Es ist weltweit das meist genutzte Transportmittel und findet auch in der Nahe.Urlaubsregion großen Anklang. Dies zeigt die Veranstaltung Nahe-Rad-Erlebnistag „Nahe Hit, rad´l mit!“. Am 16. Juni 2019 findet der 26. Rad-Erlebnistag statt. Das Radevent ist seit dem letztem Jahr zusätzlich in die noch junge Kampagne Nahe.Rad.Sommer eingebunden. Die 26. Auflage des Rad-Erlebnistages ist zugleich Auftakt für den Nahe.Rad.Sommer.

Hauptakteur des Rad-Erlebnistages ist der 128 Kilometer lange Nahe-Radweg. Der Radweg verläuft von der Nahequelle am Bostalsee bis zur Mündung bei Bingen am Rhein durch die Nahe.Urlaubsregion. Hügelige Abschnitte wechseln sich ab mit flachen Passagen, so dass für jeden Radler die passende Etappe dabei ist. Sportlich-ambitionierte Radler starten auf dem Nahe-Radweg zwischen Nohfelden bis Idar-Oberstein durch. Genussradler und Familien genießen die Strecke zwischen Idar-Oberstein und Bingen am Rhein. Wer leichte Unterstützung beim Radeln wünscht, kann sich ganz bequem ein E-Bike unter www.e-bike-naheland.net buchen.

Eröffnet wird der Rad-Erlebnistag in diesem Jahr in der Stauseehalle in Niederhausen. Nach der Eröffnung um 10 Uhr wird geradelt. Zu Verschnaufpausen laden über 20 Stationen entlang der Radroute ein, wie die Winzergenossenschaft in Meddersheim, Hits für Kids und die Denkmalinsel in Boos, das Bootshaus in Niederhausen, das Salinental zwischen Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg, der Park am Mäuseturm in Bingen u.v.m. Winzer, Gastronomen und Vereine sorgen für das leibliche Wohl.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.