Juni – der Sommermonat

Kaum ein Monat steht so für Sommer, wie der Monat Juni. Kein Wunder, ist doch der Sommeranfang auf den 21. Juni datiert. Davon abgesehen, dieser Monat bietet herrliche Sommertage und laue Sommernächste. Wer genießt nicht die abwechslungsreichen Sommertage und freut sich auf entspannende Sommerabende, wenn man im Garten oder auf der Terrasse an warmen Sommerabenden dem Gesang der Nachtigall lauscht, die mit ihren melodischen Tönen die Zeit verzaubert?

Wer genießt nicht an einem heißen Sommertag einen Kühle versprechenden Abend bei passenden Getränken, etwa einem fein prickelnden Winzersekt oder einem fruchtigen Secco – natürlich die verschiedensten Rebsortenweine in den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen nicht zu vergessen? Der Sommer bietet zudem zahlreiche Möglichkeiten, die Tage und Abende im Freien zu verbringen, bei einem Grillabend oder bei Gesprächen mit Angehörigen und Freunden?

Im Monat Juni beginnen in zahlreichen Bundesländern die Sommerferien: Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen, am 25. Juni, Nieder-Sachsen folgt am 28. Juni, Berlin am 05. Juli und Nordrhein-Westfalen am 16. Juli.

Bei weitem nicht alle zieht es in den Sommerferien an die Strände des Mittelmeeres, die Mehrzahl der Menschen genießt den Urlaub im eigenen Land, entweder zu Hause, an den Stränden von Nord- und Ostsee oder in den Bergen – die unterschiedlichen Weinregionen nicht zu vergessen. .
Nach einem ereignisreichen Urlaubstag lassen wir das Erlebte noch einmal an uns vorbeiziehen und genießen dazu den passenden Wein oder Sekt. Auf einen langen Sommer!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.