Internationale Weinimporteure bei den Winzern vom Rheingrafenberg

Deutsche Weine erfreuen sich weltweit einer besonderen Beliebtheit, wobei gerade die Rieslingweine mit ihrer Eleganz und Unbeschwertheit weithin geschätzt werden. Um ausländischen Kunden deutsche Weine näher zu bringen und die notwendigen Informationen zu ihrer Herkunft, den Weinlagen und den Weinerzeugern zu vermitteln, lädt das Deutsche Weininstitut Jahr für Jahr Importeure aus aller Welt zu einem Besuch in deutschen Weinregionen ein.

In diesem Jahr gehört auch das Weinanbaugebiet Nahe zu den Regionen, die auf dem Besuchsprogramm stehen. Im Rahmen der Informationsreise steht auch die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg am 10. April auf dem Besuchsprogramm. Neben einer Betriebsbesichtigung  präsentiert das Unternehmen den ausländischen Gästen eine breite Auswahl an feinen Weiß- und Rotweinen. Dabei geht es u.a. darum zu zeigen, dass die deutschen Weinerzeuger nicht nur ausgezeichnete Rieslingweine, sondern auch elegante Burgunderweine sowie Weine anderer Rebsorten zu bieten haben.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.