Faschingsparty: Die passenden Wein- und Sektcocktails

Rotwein-Cocktail

Nur zwei Zutaten benötigen Sie für diesen Cocktail. Als Basis gilt ein Rotwein – Dornfelder halbtrocken oder Spätburgunder trocken. Ihm fügen Sie, je nach Geschmack, etwas Johannisbeerlikör zu und schon können sie einen fruchtbetonten ausgefallenen Longdrink servieren.

Zutaten

  • 12 cl Dornfelder
  • dazu 1 cl Crème de Cassis

Als Deko am Glasrand ein halbes Scheibchen Orange. (Aus „Bannecke Webshop für Spirituosen und Wein“)

Kalte Ente

Dabei handelt es sich um eine Cocktailvariante mit Hier haben wir eine klassische Cocktailvariante mit Sekt, die eher zu den Longdrinks gehört. Als Zutaten benötigen Sie zu gleichen Teilen Riesling Sekt und Riesling-Wein miteinander vermengt. Was sich natürlich ganz leicht hochrechnen lässt, wenn man beispielsweise größere Mengen zubereiten möchte.

Zutaten

  • 5 cl Sekt
  • 5 cl Wein
  • ein paar Zitronensaft-Spritzer

Gießen Sie diese Grundlage in ein Wein- oder Sektglas, fügen ein Stückchen unbehandelte Zitronenschale hinzu und garnieren das Glas mit einer Citronenschale. Wenn Sie einen Riesling Sekttrocken und einen halbtrockenen Weißwein verwenden, haben Sie bereits die optimale Süße für diesen Longdrink.

Sangria

Wer schon einmal einen Urlaub in Spanien verbracht hat, weiß natürlich was Sangria ist, eine Art Bowle aus Rotwein und Orangen.

Zutaten (12 Portionen)

  • 2 unbehandelte Orangen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 4 Pfirsichhälften (Dose)
  • 2 El Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • 3 El Zitronensaft
  • 250 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 5 cl Orangenlikör
  • 5 cl Weinbrand
  • 2 Flaschen Rotwein à 0,75 l
  • 125 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser

Zubereitung: Orangen und Zitrone waschen und trocknen. Orangen längs vierteln, Zitrone längs halbieren, beides quer in Scheiben schneiden. Pfirsichhälften in Spalten schneiden. Früchte mit Zucker, Zimtstangen, Zitronensaft, frisch gepresstem Orangensaft und je 5 cl Orangenlikör und Weinbrand in einen großen Krug geben. 3-4 Std. kalt stellen. Gekühlten Rotwein und kohlensäurehaltiges Mineralwasser zugießen.

Himbeercocktail

1 Schuss Zucker-Sirup in ein Glas, 1 kleine Handvoll Himbeeren (aus der Kühltruhe), einen Schuss Himbeersirup, dazu 1 Scheibe Limette und mit Sekt aufgießen, mit Minze dekorieren. (Aus Gute Küche.at)

Sekt-Cocktail mit Cranberry-Orange

Zutaten

  • gut gekühlten Winzersekt „Riesling trocken Nr. 74“
  • kalten Granberrysaft
  • Orangenlikör
  • unbehandelte Zitrone
  • unbehandelte Orange
  • Eiswürfel

Sekt, Cranberrysaft und Likör in einem Krug verrühren. Zitrone und Orange heiß waschen und trocken reiben. In Scheiben schneiden und in den Cocktail geben. Auf Gläser verteilen, Eiswürfel hineingeben und servieren. (Aus „Frisch gekocht“)

BELLINI

Ein fruchtiger Vertreter unter den Begrüßungscocktails mit Sekt. An Stelle des Pfirsichmarks können Sie auch Pfirsichlikör oder pürierten weißen Pfirsich verwenden.

  • ½ Pfirsich
  • 1 Schuss Sekt
  • 1 Spritzer Pfirsichlikör

Das Pfirsichstück im Mixer pürieren und durch ein Barsieb in ein Rührglas streichen.
Das Fruchtpüree mit dem Likör und dem eiskalten Sekt vorsichtig verrühren. Als Dekoration für einen perfekten Bellini kann auch ein Pfirsichstück ins Glas gegeben werden. (Aus Gute Küche.at)

Tags: Fastnacht
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
2016er Riesling trocken Artikel-Nr.: 74 2016er Riesling trocken
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *