"Blaue Dschungelkatzen" - Autorenlesung mit Dr. Dietmar Weigel in der Winzergenossenschaft Rheingrafenberg

Passend zum Anlass, wurde der Saal der Winzergenossenschaft Rheingrafenberg am Abend des 04. November von warmem Kerzenlicht beleuchtet, so richtig die herbstlichen Novemberstimmung unterstreichend. Solche Tage laden dazu ein, es sich bei einem Buch und einem Glas Wein gemütlich zu machen und die Seele baumeln zu lassen. Wenn man dann noch das Glück hat, dass der Autor eines Buches selbst aus seinem Werk liest, ist das Erlebnis vollkommen. Der Winzergenossenschaft Rheingrafenberg war es gelungen, zur ersten Autorenlesung in ihren Räumen Dr. Dietmar Weigel, Pädagoge und Autor, der beruflich in der Naheregion tätig ist und in Bad Sobernheim wohnt, zu gewinnen. Seine schriftstellerische Tätigkeit führt ihn in ferne Länder. In seinem Buch: „Blaue Dschungelkatzen“ hat er die unterschiedlichsten Geschichten von seinen Reisen zusammengefasst, von denen einige an diesem Abend vorgestellt wurden.

Dazu kredenzte die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg verschiedene Weine, die zur jeweils vorgetragenen Geschichte passten oder zumindest das Erlebnis „Autorenlesung“ angenehm und abwechslungsreich begleiteten.
Der Abend war vielseitig und abwechslungsreich gestaltet, der Autor konnte sowohl sein schriftstellerisches Können, als auch sein einmaliges Vermögen als Geschichtenerzähler unter Beweis stellen. Zu der einen oder anderen Geschichte bot er eine gekonnt gestaltete und mit der passenden Musik unterlegte Diashow, die Dr. Dieter Weigel auch als einfühlsamen Fotografen zeigte. Leider fand der Abend nicht die Besucherzahl, die er eigentlich verdient hätte, wie alle Anwesenden später bestätigten.

Willkommen hieß die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg die Gäste mit einem Winzersekt 2013er Blanc de Noir, weiß gekelterter Spätburgunder trocken ein eleganter, ideal abgerundeter Sekt, der etwas an Champagner erinnert, fein auf der Hefe über mehr als neun Monate gereift, wobei sich zu den Aromen des Weines die feinen Hefearomen gesellen. Dazu zeichnet eine feine Perlung und lebhafte fröhliche Art diesen Spitzensekt aus, der einen würdigen Einstieg in diesem vielseitigen Abend bot.

Die erste Erzählung „Stierspringer“, entführte nach Kreta und seine Jahrtausende alte Geschichte, in der der Stier eine besondere Bedeutung hat. Für diese Erzählung bediente sich der Autor der Welt der Mythen, wie sie in dieser Zeit gerade in Griechenland üblich war.
Zu dieser Erzählung stellte die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg einen 2015er Riesling QbA trocken vor, ein Wein, der sich rassig, frisch und nachhaltig im Geschmack, präsentiert, ein unterhaltsamer Wein, der gut zur Geschichte „Stierspringer“ passte.

Die anschließende, gekonnt zusammengestellte und mit der passenden griechischen Musik untermalten Lichtbildschau „Kreta“, wurde von einem 2015er Weißer Burgunder QbA trocken begleitet. Dieser elegante und ideal abgestimmte Wein mit dezentem Aromenspiel, das an Apfel und Citrus erinnert, ließ bei den Gästen Urlaubsgefühle und vielleicht Erinnerungen an einen Urlaub im Östlichen Mittelmeerraum aufkommen.
 „Wir haben Geister gespielt“, hieß die nächste Geschichte, die von den fröhlichen Spielen der Kindern erzählt, die am Ufer eines Flusses in der Abenddämmerung Geister spielen – eine eigentlich fröhliche Geschichte, die aber durch den Unfalltod eines Jungen ein tragisches Ende findet.
Der 2015er Grauer Burgunder QbA trocken, den die Winzergenossenschaft zu dieser Erzählung ausgewählt hatte, passte mit seiner nachhaltigen Art und herbstlichen Aromen zur herbstlichen Abendstimmung dieser Geschichte, die eine melancholische Stimmung vermittelte.
In das ferne Kambodscha entführte die nächste Erzählung „Die Khmer-Königin“. Diese Erzählung erinnerte an das tragische und zerstörerische Wirken der Roten Khmer, die über Jahre das Land beherrschten und letztlich vernichteten. Einen Aspekt aus dieser Zeit griff der Autor heraus, um daraus eine Geschichte zwischen der tragischen Wirklichkeit und der Mythenwelt Asiens zu entwickeln.  
Dazu stellte die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg einen 2014er Spätburgunder Blanc de Noir trocken vor - ein weißer Wein aus der roten Spätburgundertraube, weiß gekeltert und wie ein Weißwein ausgebaut. Dennoch erinnert dieser weiße Wein auch etwas an einen gehaltvollen Rotwein mit Aromen von dunklen Waldbeeren, nur fehlen ihm die Tannine, die für Rotweine typisch sind. Ein Wein, der die Genießer fordert – ein hochwertiger Speisenbegleiter, auch passend zu Asien, seiner vielfältigen Geschichte und sicher auch passend zu asiatischen Gerichten.
Eine Lichtbildschau „Kambodscha“ schloss sich an, wobei der Autor wiederum phantastische Aufnahmen aus Kambodscha und seiner Geschichte gekonnt zusammengestellt und mit den passenden musikalischen Klängen unterlegt hatte.
Dazu passte als Begleiter eine 2014er Rotweincuvee „Leidenschaft“ trocken, ein ausgewogener, runder Rotwein mit dezenten, gut eingebundenen Tanninen, im Geschmack lange anhaltend und fein nachklingend. Ein Wein, der, wie der Name schon ausdrückt, Leidenschaft, aber auch Schwermut vermittelt, genauso wie die Lichtbildschau „Kambodscha“. ein Wein, der ans Herz geht.
Auch die letzte Erzählung „Traumgeschichten“, die der Autor an diesem Abend  aus seinem Buch „Blaue Dschungelkatzen“ vorstellte, passte in den geschichtlich-mythologischen Rahmen der übrigen Erzählungen. Diese Geschichte erzählt von Indien, wohin es eine deutsche Familie geführt hat. Die Erzählung stellt die pubertären Gedanken eines jungen Mädchen, ihrer Liebe zum Vater und der Konkurrenz zur verstorbenen Mutter in den Vordergrund. In dieser schwierigen Lebensphase sucht das Mädchen Verstehen und Halt in der indischen Welt und des Hinduismus – eine anspruchsvolle, zum Nachdenken anregende Erzählung.
Dazu präsentierte die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg ihren 2015er Dornfelder QbA halbtrocken, einen ausgewogenen, tieffarbenen Wein, angenehm rund, mit dezentem Tanninspiel, elegant abgerundet durch eine dezente Fruchtsüße, sicher ein passender Begleiter zur anspruchsvollen, süß-schweren Geschichte aus Indien.

Fotos: Simone Mager / Allgemeine Zeitung

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
2016er Spätburgunder Rose trocken Artikel-Nr.: 79 2016er Spätburgunder Rose trocken
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
TIPP!
2017er Riesling trocken Artikel-Nr.: 13 2017er Riesling trocken
Inhalt 0.75 Liter (5,93 € * / 1 Liter)
4,45 € *
2017er Weißer Burgunder Artikel-Nr.: 14 2017er Weißer Burgunder
Inhalt 0.75 Liter (6,93 € * / 1 Liter)
5,20 € *
2017er Grauer Burgunder trocken Artikel-Nr.: 21 2017er Grauer Burgunder trocken
Inhalt 0.75 Liter (6,93 € * / 1 Liter)
5,20 € *
Leidenschaft Rotwein trocken Artikel-Nr.: 8946 Leidenschaft Rotwein trocken
Inhalt 0.75 Liter (6,13 € * / 1 Liter)
4,60 € *
2017er Dornfelder halbtrocken Artikel-Nr.: 68 2017er Dornfelder halbtrocken
Inhalt 0.75 Liter (6,80 € * / 1 Liter)
5,10 € *