Aus unserem Keller – wie hat sich der 2019er entwickelt

Im Keller der Winzergenossenschaft Rheingrafenberg reifen die Weine des Jahrgangs 2019 ihrer Vollendung entgegen. Weißweine werden heute möglichst früh auf Flaschen gefüllt, weil sie dann ihre ideale Frische und Spritzigkeit am besten behalten und auch noch eine feine Hefenote mitnehmen. Zwischenzeitlich wurden bereits zahlreiche 2019er Weißweine auf Flaschen gefüllt. Sie ersetzen nach und nach den Vorgängerjahrgang, sobald eine Sorte ausverkauft ist.

Anders bei den Rotweinen, diesen gönnt der Kellermeister gerne eine längere Reifezeit im Fass, damit sich die bei fast allen Rotweinen deutlich auftretende Tanninnote langsam abschleift und sich die reifen Tannine gut mit den anderen Inhaltsstoffen eines Rotweines verbinden.

Im Edelstahlbehälter oder in 500 ltr.-Eichenholzfässern reifen auch die Auslesen und die Beerenauslese, die nach Jahren erstmals wieder in Meddersheim geerntet wurden.

Neu im Angebot werden die Kunden unserer Winzergenossenschaft bald auch einen Wein der international beliebten Rebsorte Sauvignon Blanc finden, sowie einen besonderen Riesling aus einer Spitzenlage der Nachbargemeinde Waldböckelheim. Durch solche Weine wird das Angebot unserer Winzergenossenschaft noch attraktiver.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.