Aktuelle Infos aus der WZG

An der Nahe, so auch in den Rebanlagen der Mitglieder der Winzergenossenschaft Rheingrafenberg, Meddersheim, ist die Rebblüte abgeschlossen.

In den Weinbergen von Meddersheim

Witterungsverlauf und die Gefahr von Frostschäden

Arbeiten im Weinberg

Die aufwändigen Rebschnittarbeiten sind weitgehend abgeschlossen.

Arbeiten in Weinberg und Keller

In den Weinbergen tritt jetzt eine ruhigere Phase ein. Dank ausreichender Niederschläge haben die Reben einen enormen Wachstumsschub vollzogen, die Winzer kamen kaum mit den erforderlichen Laubarbeiten nach, die dazu dienen, überzählige Rebtriebe herauszubrechen und die verbleibenden Rebtriebe einzukürzen, um Licht und Luft in den Rebstock und an die Trauben zu lassen.

Arbeiten im Weinbau

Bereits im vergangenen Monat Juni konnten wir darauf hinweisen, dass sich die Reben nach dem Frühjahrsfrost erstaunlich gut entwickelt haben, sieht man einmal von den deutlich reduzierten Ertragserwartungen ab – nachwachsende Rebtriebe sind bei weitem nicht so fruchtbar wie die eigentlichen Ersttriebe.