AGB

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, finden abweichende Geschäftsbedingungen keine Anwendung.

Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

§ 2 Vertragsschluss, Zustandekommen des Vertrags

Mit Ihrer Bestellung per Telefon, Fax oder E-Mail geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Wir können dieses Angebot annehmen, indem wir Ihnen  5 Tagen nach Eingang Ihrer Bestellung eine Auftragsbestätigung übermitteln. Der Vertrag kommt mit der Übermittlung dieser Auftragsbestätigung zustande.

Sie müssen in der Bestellung die gewünschte Anzahl der Artikel aus unserer Preisliste und Ihre zur Versendung notwendigen, persönlichen Daten eingeben. Eingabefehler können Sie dadurch korrigieren, dass Sie diese löschen oder den Bestellvorgang abbrechen und neu einleiten. Nach Prüfung Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung, durch die der Vertrag zu Stande kommt.

Bei Bestellungen kommt der Vertrag zustande mit:

Winzergenossenschaft Rheingrafenberg e.G.
Naheweinstraße 63
55566 Meddersheim
Tel. : 06751 - 2667
email : service/at/rheingrafenber.de

Registergericht Amtsgericht Bad Kreuznach
HRB Nr. 56627
ILN: 4011954000004
Ust-Ident-Nummer: DE 148116528

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten. Wir senden Ihnen per E-Mail eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten zu.

§ 4 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Winzergenossenschaft Rheingrafenberg e.G.
Naheweinstraße 63
55566 Meddersheim
Tel:  06751 2667
Fax: 06751 6101
email : service@rheingrafenberg.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Bei wirksamem Widerruf, werden Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen für den widerrufenen Vertrag erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Dabei verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel für die Rückzahlung, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Die Waren müssen unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an Winzergenossenschaft Rheingrafenberg e.G Naheweeinstraße 63 55566 Meddersheim  zurückgesendet werden. Sie waren die Frist, wenn Sie die Waren vor Ablauf der vierzehn Tages Frist absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust nicht auf den notwendigen Umgang zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren zurückzuführen ist.

AUSSCHLUSS DES WIDERRUFS

Das Widerrufsrecht besteht allerdings nicht bei Fernabsatzverträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind

zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde

zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von
Abonnement-Verträgen

zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis beim Abschluss des Kaufvertrags vereinbart wurde, deren Lieferung aber erst nach 30 Tagen erfolgen kann und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Fernabsatzverträgen

Ende der Widerrufsbelehrung

Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

§ 5 Rabatte, Nachlässe und Gutscheine

Rabattgutscheine können nicht mit anderen Rabattaktionen und Angeboten kombiniert werden. Sie gelten nicht auf bereits reduzierte Ware. Je Bestellung darf nur ein Rabattgutschein eingelöst werden. Der Rabattgutschein wird nur auf den Warenwert, nicht auf Versandkosten oder sonstige Zuschläge angerechnet. Es ist keine Bar- oder Teilauszahlung möglich.

§ 6 Versand  

Die Lieferung erfolgt, sofern nichts anderes vereinbart wurde, an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Die Ware wird nach unserer Wahl, den Anforderungen entsprechend ordnungsgemäß verpackt.

Die Lieferung unserer Artikel kann nur nach Deutschland erfolgen!

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Bestellung, sofern nicht eine bestimmte Lieferfrist oder ein Liefertermin vereinbart ist und nur solange der Vorrat reicht. Gerne übernehmen wir für Sie den Versand für Ihre Geschenksendung an Verwandte, Freunde und Geschäftspartner. Bei Anlieferung erlauben wir uns, die bestellten Mengen auf Originalkartongröße 6 Flaschen abzurunden.
Soweit im Rahmen des Bestellvorgangs ein Lieferzeitpunkt vereinbart wird, verpflichten Sie sich die Entgegennahme der Ware selbst oder durch eine ermächtigte volljährige Person sicherzustellen. Ist im vereinbarten Lieferzeitraum niemand für die Entgegennahme der Ware anzutreffen, sind die durch die erfolglose Lieferung verursachten erhöhten Lieferkosten von Ihnen zu tragen.

Wir versichern jede Lieferung gegen Bruch, Brand oder Diebstahl.
Höhere Gewalt, Betriebsstörungen oder behördliche Maßnahmen befreien uns von der Lieferverpflichtung.
Ist ein Jahrgang ausverkauft, liefern wir branchenüblich den Folgejahrgang.

§ 7 Preise, Versandkosten Zahlungsbedingungen

Die Preise verstehen sich in € pro Flasche ab Standort Meddersheim einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer
Sie übernehmen die anfallenden, im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Versandkosten und die ggf. anfallenden Zusatzkosten für Lieferungen in andere Länder. Bestellungen ab einem Warenwert von 250,– € werden frachtfrei innerhalb Deutschlands ausgeliefert ausgenommen Inseln - in diesem Fall wird ein Inselzuschlag berechnet. Frachtfreie Anlieferung ist auch dann möglich, wenn sich mehrere Kunden, Freunde zu einer Sammelbestellung entschließen.

Darunter berechnen wir eine anteilige Fracht- und Verpackungskostenpauschale von 7,50 € . Bei Fragen zum Versand ins Ausland beraten wir sie telefonisch und unterbreiten ein individuelles Versandangebot abgestimmt auf Ihr Zielland: Telefon 06751 2667.

Sie können wahlweise per Vorkasse, auf Rechnung oder PayPal bezahlen. Bei der Versandart "Lieferung in die Region" stehen Ihnen zusätzlich die Zahlungsarten Kartenzahlung und Barzahlung zur Verfügung.

Die Zahlung hat, falls nicht anders vereinbart, ohne jeden Abzug unverzüglich nach Rechnungserhalt zu erfolgen. Bei Abholung ab Kellerei Meddersheim gewähren wir (ab 6 Flaschen) einen Nachlass von 10% einschließlich Skonto. Bis zur vollen Bezahlung bleibt das Eigentumsrecht vorbehalten.

§ 8 Gewährleistung und Haftung

Unsere Gewährleistung und Haftung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Bitte beachten Sie: Die Auskristallisierung von Weinstein ist eine völlig natürliche Erscheinung. Sie kann deshalb kein Grund von Beanstandung sein.

Das in unserem Shop enthaltene Warenangebot ist freibleibend. Die Verfügbarkeit einzelner Positionen wird unabhängig von der automatisierten Bestellbestätigung von uns mit einer separaten Auftragsbestätigung bzw. durch Auslieferung bestätigt.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Winzergenossenschaft Rheingrafenberg e.G.

§ 10 Kundenservice

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen erreichen Sie uns von Mo. - Fr. von 8:30 – 17:30 und Sa. von 8:00 – 12:00
unter der Telefonnummer 06751 - 2667.
Sie können sich auch über unser Kontaktformular an uns wenden.

§ 11 Jugendschutz

Ein Vertrag, insbesondere ein Vertrag über den Verkauf von alkoholischen Getränken kommt nur mit Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben zustande. Durch das Pflichtfeld "Geburtsdatum" und das Absenden der Bestellung bestätigen Sie Ihre Volljährigkeit. Bei nicht erreichter Volljährigkeit erhalten Sie keinen Zugang zu unserem Bestellsystem. Soweit Winzergenossenschaft Rheingrafenberg e.G.  aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet ist, eine Alterskontrolle vorzunehmen, weist Winzergenossenschaft Rheingrafenberg e.G.den mit der Lieferung beauftragten Logistikdienstleister an, die Lieferung nur an Personen zu übergeben, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben, und sich im Zweifelsfall den Personalausweis der die Ware in Empfang nehmenden Person zur Alterskontrolle vorzeigen zu lassen.

§ 12 Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

§ 13 Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand Bad Sobernheim.

§ 14 Sonstiges

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Zuletzt angesehen